Jetzt bestellen!
REZEPTE / ZURÜCK
APFEL-FRAîCHE-KUCHEN
Schwierigkeitsstufe: kinderleicht
Zubereitungszeit: 60 Minuten
 
Zutaten für 1 Backblech

Topfen-Ölteig: 
300 g   glattes Mehl
1 Pkg.   Dr. Oetker Backpulver
150 g   Magertopfen (10 %)
100 ml   Milch
100 ml   Öl
80 g   Zucker
1 Pkg.   Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise   Salz
1 Fläschchen   Dr. Oetker Aroma Butter-Vanille
Belag: 
2 kg   geschälte, entkernte Apfelino Äpfel
80 g   Rum-Rosinen
1/2 KL   Zimt
Guss: 
 Eidotter
50 g   Zucker
150 g   Crème fraîche
30 g   Universal-Mehl
 Eiklar
 
 
Zubereitung:
1.) Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten.
2.) Den Teig zu einer Rolle formen, flach drücken und auf einem befetteten Backblech (30 x 35 cm) gleichmäßig ausrollen.
3.) Für den Belag die Äpfel klein schneiden, mit Rum-Rosinen und Zimt vermischen und auf dem Teig verteilen.
Das Blech in die untere Hälfte des auf 180 °C (Gasherd: Stufe 3) vorgeheizten Backrohres schieben und ca. 20 Minuten backen.
4.) Für den Guss Dotter mit Zucker und Crème fraîche gut verrühren und das Mehl unterheben. Eiklar steif schlagen und vorsichtig einrühren. Den Guss auf dem Belag verteilen.
Das Blech in die untere Hälfte des Rohres schieben und in weiteren 15 Minuten fertigbacken.
 
 
Dieses Rezept wurde uns von Dr. Oetker aus dem Buch "Blechkuchen" zur Verfügung gestellt.