Jetzt bestellen!
REZEPTE / ZURÜCK
APFEL-WALNUSSKUCHEN
Schwierigkeitsstufe: leicht
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
 
Zutaten für 4 Personen

 
4-5   säuerliche Apfelino Äpfel
1 Pkg.   Vanillezucker
1 TL   Zimt
2 EL   Zitronensaft
Für den Teig: 
 Bio-Orange
 Vanilleschote
150 g   Walnüsse
250 g   Weizenmehl
1 Pkg.   Backpulver
200 g   weiche Butter
175 g   Zucker
2 Prisen   Salz
 Eier
Zum Bestreichen: 
180 g   Marillenmarmelade
 
 
Zubereitung:
1.) Die Apfelino Äpfel waschen, entkernen, in Spalten schneiden und sofort mit dem Vanillezucker, dem Zimt und dem Zitronensaft mischen.
2.) Die Orange heiß abwaschen, trocknen, die Schale abreiben, dann die Frucht auspressen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Hälfte der Walnüsse fein malen, die andere Hälfte grob hacken.
3.) Das Mehl, das Backpulver und die gemahlenen Walnüsse mischen. Die Butter und den Zucker 10 Minuten sehr schaumig schlagen. 2 Prisen Salz, das Vanillemark und die Orangenschale zugeben und die Eier einzeln jeweils eine weitere Minute unterrühren. Den Orangensaft und die Mehlmischung kurz einarbeiten.
4.) Den Teig in eine befettete und mit Mehl bestäubte Springform (28 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Die Apfelspalten gleichmäßig darauf verteilen, die gehackten Walnüsse darüber geben und leicht andrücken. Den Kuchen im vorgeheizten Backrohr auf der unteren Schiene bei 180° 60 Minuten backen.
5.) Die Marillenmarmelade erhitzen und den warmen Kuchen damit bestreichen. Vor dem Servieren lauwarm abkühlen lassen.
 
 
Rezept & Foto sind aus dem Buch "Apfelliebe", Jan Thorbecke Verlag. Foto: Anke von Heintze/Bilderschaft Medien GmbH (c) 2014 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern.